Menu
Upcycling & Makeover / Basteln mit Kindern / DIY Geschenke & Deko / Silvi

Weihnachtsbaumschmuck mit einfachen Papiersternen schnell selbermachen

Schönen Weihnachtsbaumschmuck kannst du zu Weihnachten ganz toll selbermachen. Wenn dir unsere Makramee-Weihnachtsdeko noch nicht zusagt, findest du unsere kleinen Papiersterne vielleicht passender?

Man kann sie in vielen Größen und mit jedem Papier basteln. Sie eignen sich auch perfekt um mit Kindern zu Weihnachten zu basteln.

Du kannst den letzten Schritt (Stickgarn am Rand durchfädeln) auch weglassen, dann brauchst du auch keine Stanze.

Baumschmuck für Weihnachten selbermachen – was du brauchst

Für dieses DIY brauchst du nicht viel und hast sicher alles zu Hause. Du kannst auch Upcycling machen und z.B. alte Buch- oder Magazinseiten nehmen, oder Geschenkpapierreste. Die kleinen Sterne können auch toll deine Geschenke verzieren 😉

  • Papierzuschnitte im Quadrat, je Stern brauchst du vier Quadrate. Meine haben die Maße: 5 x 5 cm
  • Schere
  • Kleber
  • evtl. Klammer
  • falls du die Verzierung mit Garn am Rand möchtest, benötigst du noch eine kleine Lochzange für Papier, eine Nadel und Stickgarn

Weihnachtliche Papiersterne selbermachen – so gehst du vor

Falte das Papier zunächst fächerartig, je feiner desto schöner wird es natürlich. Ich habe meine Quadrate insgesamt vier mal gefaltet. Den nächsten Schritt kannst du überspringen, wenn du nur Sterne ohne Garn möchtest. Stanze in beide Seiten des je ein Loch. Je gleichmäßiger die Abstände, um so schöner wird dein Stern. Ich muss ehrlicherweise zugeben, dass ich es etwas eilig hatte.

Wiederhole das für die drei anderen Quadrate.

Schneide nun alle Enden schräg zu Spitzen ab.

Dann faltest du jedes Papierstück noch einmal mittig und klebst diese so zusammen. Ich fand es einfacher, die Papiere während des Klebevorgangs mit der Klammer festzuhalten, so dass der Kleber gut anziehen kann.

Jetzt klebst du alle vier übereinander fest. Auch das habe ich wieder mit der Klammer fixiert.

Wenn das gut hält, kannst du die Klammer entfernen und die Papier zum Stern auffächern. Nun musst du nur noch die letzten zwei Seiten mit einander verkleben.

Nun kommt der Part mit dem Garn. Schneide hierzu ein Stück Garn zu, dass den Umfang des Sternes plus die gewünschte Aufhängungslänge hat und fädele es in eine Nadel ein. Führe die Nadel durch alle Löcher durch und lasse am Ende die gewünschte Aufhängungslänge herausschauen.

Wenn du einmal herum bist, kannst du die Fäden mit einander verknoten und an den Enden ebenso noch mal verknoten. Fertig ist dein selbstgemachter Baumschmuck.

Kleine Papiersterne als Weihnachtsbaumschmuck selbermachen

Für mich ist es dieses Jahr etwas ganz Besonderes, weil es mein erster Weihnachtsbaum ist. Ich schmücke ihn ausschließlich ganz dezent mit den selbstgemachten Papiersternen und einer kleinen Lichterkette. Ich habe eine kleine Zimmertanne auserkoren, von der ich hoffe, dass sie mir auch nächstes Jahr zu Weihnachten noch Gesellschaft leistet.

Wie gefällt dir diese Idee? Wenn sie dich inspiriert hat, dann zeig uns das Ergebnis doch auf Instagram unter dem Hashtag #muckoutdiy.

Hinterlasse uns gerne einen Kommentar, wenn du Feedback oder Anmerkungen hast.

No Comments

    Leave a Reply

    Loading...