Menu
Upcycling & Makeover / Basteln mit Kindern / Mirka

DIY-Idee: Buntes Alphabet aus Steinen

Sommer. Sonne. Ferien. Für die Kleinen bedeutet das Eis am Stiel in Massen und Pommes Frites im Freibad. Endlos liegt die Zeit der süßen Freiheit vor ihnen, bevor sie zur Schule oder zurück in den Kindergarten müssen. Auf meine Einschulung habe ich mich mehr als auf Weihnachten und Geburtstag zusammen gefreut, die Zeit davor ist quälend langsam vergangen. Wann durfte ich endlich, endlich in die Schule? Naja, die Euphorie hat nicht sehr lange angehalten.

Steine-ABC für ein buntes Lernen

Für alle Ungeduldigen gibt es ein schönes Projekt, das die Wartezeit verkürzt und einen Geschmack auf den kommenden Ernst des Lebens gibt. Mit einem bunten Steine-ABC können künftige Schulkinder in einen spielerischen Kontakt mit Buchstaben treten. Die, die schon etwas älter sind, können die geschickte Fingerfertigkeit im Schreiben unter Beweis stellen.

muckout_Steine_Alphabet3

Man braucht dazu nur folgende Dinge:

  • Acrylfarben
  • etwas Lack (matt, seiden- oder hochglänzend)
  • geeignete Pinsel
  • Steine

Wobei: Was heißt “nur?” In Berlin an passende Steine zu kommen war gar nicht so einfach. Glatt und nicht scharfkantig sollten sie sein, eine gewisse Größe haben und möglichst flach, damit man sie von beiden Seiten gut bemalen kann. Ich habe also auf vielen Spaziergängen die Nase fest am Boden kleben gehabt und habe so lange eingesammelt, weggeworfen, weitergesammelt, bis ich 26 schöne Steine hatte.

Steine säubern und bemalen

Nachdem ich diese mit einer Wurzelbürste und etwas Spülmittel sauber geputzt und getrocknet habe, habe ich sofort losgelegt. Bestimmt macht es den künftigen Schulkindern großen Spaß, wenn sie selbst mit Hand anlegen dürfen. Wenn man die Buchstaben mit einem Bleistift vormalt, können die kleinen Helfer die Linien mit Pinsel und Farbe nach Lust und Laune nachzeichnen.

Bei der Schriftauswahl – auf einer Seite stehen die Großbuchstaben, auf der anderen Seite die kleinen – habe ich mich an die vereinfachte Ausgangsschrift gehalten, weil gerade am Anfang die Zuordnung der Buchstaben bestimmt eh schon schwierig ist, da wollte ich nicht auch noch durch phantasievolle Eigenkreationen zusätzliche Verwirrung stiften. Das wäre dann aber etwas für größere Kinder. Die könnte man auch auffordern, kleine Steine-Monster zu erfinden. Manche Steine haben eine derart verrückte Form, dass dabei bestimmt erstaunliche Kreaturen entstehen.

muckout_Steine_Alphabet0

Zum Schluss habe ich das Steine-Alphabet mit hochglänzendem Lack versiegelt. Verzichtet man darauf, reibt sich die Farbe auf dem porösen Untergrund zu schnell ab, was wirklich schade wäre. Außerdem bekommen sowohl die Steine als auch die Farben durch den Lack noch einmal eine Extraportion Farbbrillanz.

muckout_Steine_Alphabet9

Die bunten Steine geben ein schönes Bild zusammen ab. Sie liegen gut in der Hand und man wird sofort dazu verleitet, seinen Namen zu legen. So macht Lernen doch wirklich Spaß! Genau die richtige Idee für das Basteln mit Kindern an einem verregneten Sommertag.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

2 Comments

  • Avatar
    Michaela Krüger
    23. September 2019 at 11:02

    Guten Tag,

    ich hätte so gern das Stickset mit dem Fisch und nun ist es leider vergriffen. könnt ihr mir sagen, ob und wann es wieder zumVerkauf steht? oder wäre es auch möglich die Stickvorlage zu erwerben?
    Vielen Dank im Voraus für eue Antwort.
    Liebe Grüße Michaela

    Reply
    • Silvi
      Silvi
      21. Januar 2020 at 7:57

      Liebe Michaela,

      verzeih, dass wir jetzt erst antworten. Ist das noch aktuell? Schreib uns gerne eine Mail an hello@muckout.de 😉

      Viele Grüße,
      Silvi

      Reply

Leave a Reply

Loading...