Menu
Makramee / Gut zu wissen

Buchrezension und Gewinnspiel: Makramee – Das große Buch der Muster

*Werbung/Buchrezension*

Passend zu unserem Themen-Monat Makramee, stellen wir dir einerseits das umfangreiche Buch für Makramee Muster vom Frechverlag vor, welches wir andererseits gleich zwei mal auf unserem Instagram-Kanal* verlosen!

Makramee – Das große Buch der Muster ist im Frechverlag erschienen, kostet runde 25 Euro und ist in gebundener Form erhältlich. Aus unserer Sicht ist das echt schon eine Art kleines Standard-Werk, welches der geübte Knüpfer in der Bastelecke stehen haben sollte.

Hier kannst du einen Blick ins Buch werfen.

Das Makramee-Buch stellt über 70 miteinander frei kombinierbare Knoten und Knotenmuster vor, diese sind sehr anschaulich Step by Step erklärt. Außerdem ist natürlich alles mit Skizzen und Fotos versehen. Die einzelnen Muster-Vorschläge an sich funktionieren schon toll für Wandhänger und Ähnliches, darüber hinaus gibt es aber noch 33 konkrete DIY-Projekte zum Nachknoten. Z. B. eine kleine Tasche, ein Einkaufsnetz oder sogar kleine Blatt-Broschen.

Besonders gefallen haben uns die vielen Tipps im Buch, z. B. was man machen kann, wenn man einen Fehler entdeckt, oder dass man über einem Gitter knüpfen soll, weil das Muster dann gleichmäßiger wird. Und natürlich das brennendste Problem beim Knoten: was tun, wenn der Faden nicht reicht!? Hier werden anschauliche Tipps zur Behebung gezeigt. Da kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

Zunächst gewöhnungsbedürftig war für uns, dass der doppelte halbe Schlag hier Mastwurf genannt wird. Aber das bekommt man ja zum Glück schnell hin.

Für mich ist der Style der 70er einfach schon immer bezaubernd, dieses Buch hat sich das offenbar zu Herzen genommen. Ich liebe die Darstellung der verschiedenen Wandhänger auf den wilden Mustern, die offenbar durch die 70er inspiriert wurden.

Auch das Arbeiten mit Jute und weniger mit weicher Baumwolle, wie wir es tun, hat mir dieses Nostalgie-Feeling enorm vermittelt.

Um selbst auf den Geschmack zu kommen, habe ich ein Muster nachgeknotet, welches ich so ähnlich schon mal verwendet habe. Vielleicht erinnerst du dich noch an meinen Makramee Vorhang mit Blätter-Muster!?

Allerdings sind die Blätter bei diesem Muster frei fallend und nicht an einem Zweig. Für noch mehr Herbst-Look habe ich für meinen kleinen Makramee Wandbehang einen Ast als Aufhängung gewählt, dadurch musste ich direkt improvisieren und alles etwas versetzter und ungleichmäßiger machen.

Ich habe 3 mm dicke, dreifach verzwirnte Makramee Schnur in Natural verwendet und insgesamt 16 Fäden á 1m genommen, weil ich noch einen Schnurrest hatte, den ich damit perfekt aufbrauchen konnte. Da blieb bei meinem Muster aber auch gar nichts übrig. Solltest du das mit mehr Blättern nachknoten wollen, nimm unbedingt mindestens die doppelte Länge. Ich mag den lockeren Fall der Blätter in meiner Variante total.

Wer nicht ganz so ungeduldig ist wie ich, nimmt sich noch mehr Zeit für die einzelnen Knoten. Auf unserem YouTube-Kanal findet ihr super Erklärvideos zu vielen einzelnen Knoten-Arten. Eine super Ergänzung zur Buch-Erklärung! Stöber mal in der Makramee-Basic-Playlist und schau dir noch mehr Makramee-Projekte an!

Für deine Makramee-Projekte findest du außerdem eine schöne Auswahl an Makramee-Zubehör in unserem Online-Shop.

MAKRAMEE – DAS GROSSE BUCH DER MUSTER, Über 70 verschiedene Knoten und Muster – mit 33 DIY-Projekten ist im Frechverlag erschienen. Produktdetails: Artikel Nr.: 4494, ISBN-13: 9783772444944, Erscheinungstag: 2020-09-30, Seiten: 192

* Um am Gewinnspiel teilzunehmen, schau auf unserem Instagram-Kanal vorbei. Das Gewinnspiel läuft noch bis zum 18.10.2020

No Comments

    Leave a Reply

    Loading...