Menu
Silvi / DIY: Deko

DIY-Idee: Minimalistischer Mistelkranz mit Filz und Lettering

Weihnachtsdeko… Wir schmücken ja gar nicht sooo doll und dann gerne minimalistischer. Einen Kranz mit Tannengrün finden wir zum Beispiel echt schön, oder mit Eukalyptus! Und natürlich auch mit Misteln. Aber Misteln bekommen wir nicht immer und da kam uns die Idee, einen Filz-Mistel-Kranz zu basteln. Maßgeblich inspiriert durch die schöne Mistel-Girlande aus dem Buch “Alles für Weihnachten nähen” von unserer lieben Blogger-Kollegin Lisa Vogel von Dekotopia. Vielleicht erinnert ihr euch noch, wir hatten dazu auch eine Buch-Rezension geschrieben.

Mistelkranz selbermachen – was du brauchst:

Zunächst schneidest du ein paar Mistelblätter aus dem Filz. Übertrage hierzu die Form der Schablone mit Hilfe eines Stiftest und schneide sie dann aus.

Dann klebst du die Blätter mit Heißkleber mittig um den Metallring und klebst keine Holzperlen auf.

Fast fertig! Jetzt fehlt nur noch der Spruch bzw. das Wort. Stanze aus dem Karton und aus dem Papier jeweils Formen aus, klebe diese zusammen und beschrifte sie mit dem Brush-Pen.

Durch die Wellpappe kannst du gut die Nadel samt Faden führen, um so eine Aufhängung für deine Buchstaben zu fertigen.

Mistelkranz aus Filz zu Weihnachten selber basteln

Jetzt braucht der Kranz nur noch eine Aufhängung und kann an die wand oder Tür angebracht werden. Kleiner Tipp: Wenn du ihn von beiden Seiten schön gestaltest, kannst du ihn auch frei im Raum hängen lassen!

Wir lieben unseren immergrünen Mistelkranz mit kleiner bescheidener Botschaft. Wir haben dieses Modell dieses Jahr außerdem auf Weihnachtsfeiern gebastelt und die Idee kam riesig an. Wie findet ihr die Idee? Mögt ihr überhaupt weihnachtliche Kränze oder findet ihr die zu altbacken?!

Falls ihr die Idee so oder so ähnlich nachgebastelt habt, zeigt uns das Ergebnis unbedingt auf Instagram unter dem Hashtag #muckoutdiy!

No Comments

    Leave a Reply

    Loading...